Poster

Veröffentlichung & Bedingungen
FachbereichsübergreifendAusstellung: Montag 26.9. & Dienstag 27.9.
Metaanalysen, Evidence Based Medicine, Health Technology AssessmentBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
324Health Technology Assessment (HTA) zur Effektivität von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit von Pflegepersonal (B Buchberger*, R Heymann, N Pomorin, K Friepörtner, H Huppertz, P Geer, J Wasem)
* Universität Duisburg-Essen
384Meta-Analysis with Meta-Regression of Regenerative Medicine Trials (Ä Glass*, P Donndorf, G Kundt)
* Universität Rostock, MedFak, IBIMA
423Untersuchungen zur Heterogenität von Studien zur postoperativen Thromboembolioprophyse mit neuen oralen Antikoagulantien mittels Clusteranalyse (S Marx*, J Harenberg, C Weiss, M Wehling)
* Uni Heidelberg Medizinische Fakultät Mannheim
GesundheitsökonomieBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
10Kosteneffektivität von Hüftprotektoren für Geriatrie-Patienten aus Sicht der Krankenhäuser (B Stollenwerk*, R Waldeyer, C Klein-Meding, S Stock)
* Helmholtz Zentrum München
185Fallzahlkalkulation und "regions of principally achievable sufficient power" in Kosteneffektivität-Studien am Beispiel der Komplementärmedizin (T Ostermann*, K Boehm, S Schmidt-Troschke, F Krummenauer)
* Universität Witten/Herdecke
233Health care costs in COPD: misuse of resources as a consequence of over-diagnosed disease (G Weiß*, B Lamprecht, B Kaiser, M Studnicka)
* Landeskrankenhaus Salzburg, Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
304Assoziation zwischen PNPLA3-Polymorphismus und Häufigkeit der Krankenhausaufenthalte. (J Köpp*)
* EMAU Universität Greifswald, Institut für Community Medicine
387Patientenzufriedenheit versus Lebensqualität - bewerten Patienten ihre Lebensqualität nach einem ambulanten Katarakteingriff besser als vorher? (H Feuersenger*, F Krummenauer)
* Private Universität Witten/Herdecke
615Ökonomische Bewertung anästhesiologischer Nebendiagnosen aus elektronischen Narkoseprotokollen (D Brammen*, V Rickert , M Schäg , R Röhrig, U Ehrhorn, B Hartmann, U Ebmeyer)
* Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
LehreBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
22Investition in den wissenschaftlichen Nachwuchs - das Integrierte Curriculum - "Forschungsmethodik und -praxis" für Studierende der Humanmedizin an der Universität Witten/Herdecke (F Krummenauer*, HJ Lipps, M Geraedts, M Fischer)
* Universität Witten/Herdecke
60Ein (halb-)automatisiertes Prüfungstool für semesterbegleitende Prüfungen in einem Statistiksoftwarekurs im Medizinstudium - Struktur und erste Erfahrungen (R Muche*, B Einsiedler, M Wiedom, B Mayer)
* Universität Ulm
81Effektive Wissensvermittlung durch interaktive Methoden im Querschnittsbereich "Prävention und Gesundheitsförderung" an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen am Beispiel der Prävention durch Sport und Bewegung (C Pieper*, S Schröer, A Neuburger , KH Jöckel)
* Universitätsklinikum Essen
114Freies Mikroskopieren im Web (S Friedl*, G Oehmke, T Wittenberg, A Hartmann, C Geppert)
* Fraunhofer IIS
328Master of Science in Community Medicine and Epidemiologic Research (K Fendrich*, A Dreier, N van den Berg, A Fishta, R Thyrian, W Hoffmann)
* Institut für Community Medicine, Universität Greifswald
481Akzeptanz des eLearningsystems "MindMailer" im Fach Medizinische Informatik von Studenten der Humanmedizin - Eine Online-Evaluationsstudie (S Schmittnägel*, RW Majeed, H Hudel, BB Bundschuh, RH Bödeker, R Röhrig)
* Justus-Liebig-Universität
Medizinische BiometrieAusstellung: Montag 26.9. & Dienstag 27.9.
Statistische Analysen für hochdimensionale Daten aus Genetik und MolekularbiologieBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
172Global two sample summary statistics for (high-dimensional) categorical profiles with application to ICF Core Sets (M Jelizarow*, U Mansmann)
* Institut für Medizinische Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie LMU
287Comparing copy number aberrations in pairs of tumor samples from the same patient (J Gietzelt*, M Kreuz, D Hasenclever)
* Universität Leipzig
408Multivariate Äquivalenztests basierend auf paarweisen Abstandsmaßen (K Antweiler*, S Kropf)
* Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
411R/Bioconductor Paket zur Analyse von Roche 454 Sequenzierungsdaten (C Ruckert*, HU Klein, C Bartenhagen, M Dugas)
* Universität Münster
447Detection of Rare Variants in Disease associated Genes - Experiences of the GAW17 Workshop (M Scholz*, H Kirsten)
* Universität Leipzig
594Experimentelle Bestätigung eines Verteilungsmodells für Genexpressionsprofile (G Hoffmann*, N Bitterlich)
* Trillium GmbH
Statistische Methoden in der EpidemiologieBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
228Bayesian model evaluation for longitudinal count data in clinical trials: application to vertigo data (C Adrion*, U Mansmann)
* Ludwig-Maximilians-Universität München
ÜberlebenszeitanalyseBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
429Log-normal frailty models fitted as Poisson generalized linear mixed models: New evidence from simulations (K Hirsch*, A Wienke, O Kuss)
* Institut für Medizinische Epidemiologie, Biometrie und Informatik, Halle
595Sequentielle bayesianische Analyse - Ein Beispiel aus der Dialyse (M Schaller)
* Universität Köln
Freie ThemenBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
37Untersuchung verschiedener Schwellenwerte bei der Auswertung von Akzelerometrie-Daten bei Grundschulkindern (J Dreyhaupt*, M Wiedom, S Sufeida, B Koch, S Kobel, S Weber, R Muche, JM Steinacker)
* Universität Ulm
38Berufsbegleitender Masterstudiengang Medical Biometry/Biostatistics an der Universität Heidelberg (M Gondan*, A Deckert, C Kunz, G Rauch, M Kieser)
* University of Heidelberg
41Schätzung von Medizinischen Referenzlimits durch mehrdimensionale trunkierte Normalverteilungen (H Hagedorn*, J Timm)
* Kompetenzzentrum für Klinische Studien, Universität Bremen
151The Reliability of Penalized Models in Survival Analysis. Using the Value first Deritative Parametrization in the Penalized Likelihood Framework (R Westerman*, K Belting, U Mueller)
* Philipps-Universität Marburg
255Blutzuckerentgleisung bei schwerstkranken Patienten: Welche Faktoren sind wichtig? (B Hay*, S Sander, M Weiß, M Kron )
* Universität Ulm
363Nutzen der Item Response Theory zur Vergleichbarkeit psychometrischer Instrumente (F Fischer*, I Wahl, H Fliege, B Klapp, M Rose)
* Charité - Universitätsmedizin Berlin
600Bayes-Verfahren zur Lösung von Testproblemen am Beispiel des Homogenitätstests zum Vergleich zweier Erfolgsraten (J Gerß*, M Kappler)
* Westfälische Wilhelms-Universität Münster
EpidemiologieAusstellung: Mittwoch 28.9. & Donnerstag 29.9.
Arbeits- und UmweltepidemiologieBegehung: Mittwoch 28.9. 11:45-12:30
117 Exposition gegenüber Mangan und Eisen bei Schweißern (S Casjens, B Kendzia, T Weiss, J Henry, M Lehnert, A Spickenheuer, R Van Geldern, M Berges, JU Hahn, HU Käfferlein, T Brüning, B Pesch)
139 Entwicklung eines Instruments zur Kodierung von Berufsangaben (C Brendler, M Noack, S Jankowiak, F Liebers, C Walzer, U Latza)
33 Residential history of environmental exposures at the residence and coronary calcification (K Fuks, N Riedel, N Dragano, A Viehmann, U Roggenbuck, M Nonnemacher, S Möhlenkamp, S Moebus, R Erbel, KH Jöckel, B Hoffmann)
457 Verteilungsbasierte Analyse gesundheitlicher Auswirkungen des Umwelt-Stressors Lärm (VegAS-Projekt) (Z Schillmöller, M Schümann, T Claßen, O Mekel, A Conrad, R Samson, C Terschüren, J Popp, N Steckling, J Röttger, D Wintermeyer, C Hornberg)
379 Validierung von Selbstangaben zu Schwangerschaft und Kindergesundheit anhand ambulant erstellter medizinischer Unterlagen (R Schulze-Rath, C Spix)
Epidemiologische MethodenBegehung: Mittwoch 28.9. 11:45-12:30
120 Psychosocial impairments in patients with inflammatory bowel diseases (IBD): Construction and validation of an indicator scale of perceived stress based on item response theory (J Hardt, S Conrad, C Muche-Borowski, H Raspe)
86 Inzidenz der Migräne und des Spannungskopfschmerzes in unterschiedlich definierten Risikopopulationen – Ergebnisse der DMKG Studie (L Khil, V Pfaffenrath, S Evers, A Straube, K Berger)
201 Mendelian randomization study does not support a role for hepatic steatosis influencing hypertension (S Baumeister, C Schmidt, K Lau, A Teumer, W Lieb, H Wallaschofski, M Dörr, M Markus, H Völzke)
203 Magnetresonanztomographie des Gehirns - Anwendung und Auswertung in epidemiologischen Studien (H Wersching, A Kemmling, K Berger)
479 Epidemiologische Erhebungen an hessischen Grundschulen – Organisatorischer Ablauf am Beispiel der PRISETA-Studie (C Knittler, D Spahn, S Letzel, B Roßbach, E Münster)
528 European Health Examination Survey - Joint Action Pilot Studie (A Gößwald, C Lange, P Kamtsiuris, C Scheidt-Nave, M Thamm, R Dölle)
567 Algorithmus zur Methodenwahl bei Missing Data in epidemiologischen Studien – ein Gesamtkonzept (H Uenal, JB du Prel)
482 Studiendesigneffekte auf die Aktivitätsmessung bei älteren Personen (J Klenk, F Herbolsheimer, K Rapp, M Denkinger, G Büchele)
123 Zur Relevanz von Twitternachrichten für die Unterstützung epidemiologischer Surveillance (K Denecke, M Sofean)
145 Vergleichende Analysen zur Erfassung chronischer Gesundheitsprobleme bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland – Ergebnisse der KiGGS-Studie (U Ellert, C Scheidt-Nave, M Schlaud, BM Kurth)
Erhebung und Nutzung von SekundärdatenBegehung: Mittwoch 28.9. 11:45-12:30
532 Freitextdaten in der Epidemiologie: Indikationen für pädiatrische CT-Anwendungen: Deskription der gängigen Praxis und Vergleich manueller vs. automatisierter Klassifikationsverfahren (L Hönig, K Simon, L Krille, M Blettner)
158 Quecksilberverwendung im handwerklichen Goldabbau in Simbabwe: Bestimmung der Krankheitslast von chronischer Quecksilbervergiftung durch den Environmental Burden of Disease-Ansatz (N Steckling, S Böse-O´Reilly, P Pinheiro, D Plaß, D Shoko, U Siebert, C Hornberg)
47 Beurteilung der Qualität der stationären Versorgung von Herzinfarktpatienten in Berlin auf der Basis von Routinedaten (AOK Nordost) und Daten des Berliner Herzinfarktregisters (BHIR) (B Maier, S Behrens, R Busse, L Bruch, A Sitsch, D Schmidt, H Schühlen, R Thieme, H Theres, K Wegscheider)
43 Pflegeverläufe - Sequenzmuster der Pflegestufen (R Müller)
593 Die Averbis Extraction Platform - Sekundärnutzung klinischer Rohdaten – Technologien, Tools und Anwendungsszenarien (F Enders, K Simon, K Tomanek, K Markó, P Daumke)
31 Die Eignung von Sekundärdaten zur Evaluation eines Interventionsprojekts – Erfahrungen aus der AGil-Studie (E Swart, D Thomas, S March , T Salomon, O von dem Knesebeck)
519 Machbarkeitsstudie zur Signalgenerierung unerwünschter Arzneimittelwirkungen in der Deutschen Pharmakoepidemiologischen Forschungsdatenbank (M Suling)
445 Zusammenhang von Qualitätsindikatoren im Krankenhaus und Follow-up bei endoprothetischen Eingriffen- Eine Analyse von AOK-Routinedaten (E Jeschke, K Heyde, G Heller, C Günster)
181 Vorgehensweise bei der Nutzung von Routinedaten verschiedener Krankenkassen unter datenschutzrechtlichen Aspekten in einer Kohortenstudie am Beispiel der lidA-(leben in der Arbeit-) Studie (S March, E Swart, D Thomas)
Infektions- und Klinische EpidemiologieBegehung: Mittwoch 28.9. 11:45-12:30
535 Text Mining für eine Datenbank, die strukturierte Beschreibungen nosokomialer Ausbrüche enthält (M Eckstein, D Weitzel-Kage, P Gastmeier , M Behnke)
268 Individuelle Impfpräferenz in Rheinland Pfalz 2007-2009 an Hand der Schuleingangsuntersuchungen (F Burckhardt)
27 Prävalenz von IgG-Antikörpern gegen Masern bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland – Ergebnisse des Kinder- und Jugendgesundheitssurveys (KiGGS) – (C Poethko-Müller, A Mankertz)
166 Measuring the impact of infectious disease on population health in Europe - The Burden of Communicable Diseases in Europe (BCoDE) project (D Plaß, P Pinheiro, A Krämer, A Cassini, P Kramarz, M Kretzschmar)
55 Knowledge and Awareness of Sexually Transmitted Diseases (STDs) among school-attending Adolescents in Europe: A review of published literature. (F Samkange-Zeeb, L Spallek)
204Decrease of overall and childhood mortality from 1993 to 2007 in a developing country of West Africa (G Kynast-Wolf, A Sié, G Stieglbauer, L Niamba, H Ramroth, H Becher)
336 Geographic and socio-economic differences in misconceptions about the transmission of tuberculosis among Ukrainian men (N Steckling, C Bürmann, C Gradel, A Zanuzdana, A Krämer)
202 Programmtools zur Studienauswertung und Berichterstattung (A Wagner, M Wagner)
378 Psychophysische Konstitution von Patienten im Vorfeld der allogenen hämatopoetischen Stammzelltransplantation (allo-HSCT) (D Vandenbergh, R Nies, CM Ulrich, M Bohus, D Jäger, P Dreger, R Schwerdtfeger, G Huber, J Wiskemann)
545 Ein systematischer Literaturreview und Metaanalyse zu parodontaler Epidemiologie: Ist (schlechte) Mundhygiene ein Risikofaktor für alveolären Knochenverlust (H Zimmermann, N Zimmermann, TS Kim, H Becher)
KrebsepidemiologieBegehung: Mittwoch 28.9. 11:45-12:30
64 Phospholipase A2A polymorphisms and risk of colorectal neoplasia (C Abbenhardt, EM Poole, L Xiao, ML Slattery, RL Galbraith, D Duggan, KW Makar, RJ Kulmacz, K Curtin, JD Potter, BJ Caan, J Muehling, D Taverna, CS Carlson, CM Ulrich)
221 PTGS1 and PTGS2 polymorphisms, fatty acid intake, and risk of colon and rectal cancer (N Habermann, ML Slattery, EM Poole, L Xiao, R Galbraith , D Duggan, RJ Kulmacz, BJ Caan, L Koepl, A Coghill, KW Makar, A Lundgreen, J Potter, C Ulrich)
66 25(OH)D, folate, and vitamin B12 biomarkers among international colorectal cancer patients (C Ulrich, EM Siegel , H Brenner, J Chang-Claude, J Kotzmann, X Song, R Owen, M Hoffmeister, H Becher, D Shibata, S Tosic, C Abbenhardt, K Makar, TA Sellers, W Grady)
239 Etiologic differences between seminoma and nonseminoma of the testis: a systematic review of epidemiological studies. (A Stang, O Kuß)
224 Occupational risk factors for testicular cancer: A registry-based case-control study in Rhineland Palatinate – Germany (L Yousif, G Hammer, K Emrich, M Blettner, H Zeeb)
225 Auswirkungen unterschiedlicher Zugänge zu Befragungsteilnehmern – Erfahrungen in Rheinland-Pfalz mit der bevölkerungsbezogenen CAESAR-Studie (S Zeißig, K Fröhlich, J Unden, P Plachky, L Koch, H Bertram, A Eberle, S Schmid-Höpfner, C Stegmaier, A Waldmann, V Arndt)
246 Einflussfaktoren auf die Responserate in einer Kohortenstudie – Ergebnisse der CAESAR-Studie aus dem regionalen Studienzentrum in Bremen (A Eberle, S Luttmann, L Koch, V Arndt)
503 Pilotstudie zur Methodik und Machbarkeit eines Abgleichs der Daten der Epidemiologischen Krebsregister in Deutschland auf Mehrfachübermittlungen (K Kraywinkel, T Bachteler, B Barnes, S Hentschel, J Kieschke, S Luttmann, M Meyer, V Krieg, A Richter, G Seebauer, B Streller)
611 Analysing cancer incidence in patients with type 2 diabetes by linking secondary datasets (H Kajüter, J Wellmann, WU Batzler, HW Hense)
111 KiCT: Cancer risk after exposure with computed tomographies in childhood: descriptive analysis of the feasibility study (L Krille, P Scholz , G Miritz , S Müller, M Blettner)
283 Cancer mortality in a pooled cohort of German male commercial airline pilots: Extended follow-up (G Hammer, H Zeeb, I Langner, M Blettner)
Strahlen- und KrebsepidemiologieBegehung: Mittwoch 28.9. 11:45-12:30
226 Epidemiological Studies of Cataracts among Interventional Physicians: A Literature-based Assessment of Eye Lens Doses (H Wicke, U Scheidemann-Wesp, G Hammer)
420 Machbarkeitsstudie für eine epidemiologische Studie zur Untersuchung des Zusammenhangs von Strahlenexposition im niedrigen Dosisbereich und einer Katarakterkrankung (U Scheidemann-Wesp, F Samkange-Zeeb, H Wicke, G Hammer)
173 The Mainz – Nagasaki Radiation Research Initiative (H Merzenich, M Blettner, L Krille, S Yamashita, H Zeeb)
217 Randomisierte kontrollierte Sport-Interventionsstudie mit Brustkrebspatientinnen unter Chemotherapie (BEATE Studie): Rationale, Design und praktische Rekrutierungserfahrungen (M Schmidt, J Wiskemann, C Ulrich, T Ruf, C Hedrich, N Ungar, E Frei, N Habermann, R Schoenmakers, A Schneeweiß, K Steindorf)
99 Association of dietary intake with breast density among women in south Germany (O Voevodina, G Nagel)
569 Breast cancer risk among women with long-standing lactation: a case - control study in Northern Tanzania (I Jordan, A Hebestreit, B Swai, MB Krawinkel)
116Second neoplasms and ovarian cancer (M Marron, M Blettner, H Zeeb, G Scélo, K Hemminki, JH Olsen, E Pukkala, E Weiderpass, E Tracey, DH Brewster, S Tamaro, V Pompe-Kirn, EV Kliewer, KS Chia, JM Tonita)
189 Factors predicting survival after diagnosis of laryngeal cancer (H Ramroth, A Schoeps, E Rudolph, G Dyckhoff, A Dietz, H Becher)
147 Unterschiedliche Aspekte der selbstberichteten gesundheitsbezogenen Lebensqualität von 450 Melanompatienten aus Schleswig-Holstein (A Waldmann, S Nolte, R Pritzkuleit, EW Breitbart, A Katalinic)
543 Ein Vergleich von fünf verschiedenen statistischen Modellen zur Vorhersage von Keimbahn-mutationen in Mismatch-Repair-Genen bei Familien mit Verdacht auf Lynch-Syndrom (S Zachariae, M Wetzler, E Holinski-Feder, HK Schackert, W Schmiegel, B Royer-Pokora, G Möslein, M von Knebel Doeberitz, R Büttner, P Propping, M Löffler, C Engel)
Freie Themen EpidemiologieBegehung: Donnerstag 29.9. 13:30-14:15
589 Early life manifest infections and risk of asthma and wheezing disorders in preschool children: prospective birth cohort study (H Ghizibel, M Weck, H Brenner, J Genuneit , D Rothenbacher)
416 Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei zehnjährigen Schulkindern (H Knebel, I Zöllner)
118 Sind spezifische Milchfette für den allergoprotektiven Bauernhofmilcheffekt verantwortlich? -Untersuchungen zum Einfluss von konjugierten Linolensäuren aus der Milch auf den Atopiestatus bei Kindern (PI Pfefferle, C Böcking, G Büchele, C Braun-Fahrländer, E von Mutius)
461 Medikamentengebrauch bei Schulkindern der 4. Klassenstufe in Baden-Württemberg 2008/09 (M Seitz, H Knebel, I Zöllner)
530 Associations between fat-free mass and fat mass and the serum metabolite profile – results from KORA F4 (C Jourdan, AK Petersen, C Gieger, A Döring, T Illig, A Peters, C Prehn, J Adamski, S Karsten, A Mielck, HE Wichmann, J Linseisen)
82 The Role of Overweight on Headache, Migraine and Chronic Pain in Children and Adolescents (H Neuhauser, U Ellert, T Kurth)
176 Alters- und geschlechtsspezifische Veränderungen der Leistungsfähigkeit anhand von Teilnehmern am Berliner Marathon von 1999 bis 2010 (C Diederichs, K Berger)
230 Predictive model for chronic venous insufficiency (F Hennig, S Hertel, B Hoffmann, F Pannier, A Ko, G Berboth, E Rabe, KH Jöckel)
353 Association of prion protein with cognitive functioning in humans (LP Breitling, E Raum, C Stegmaier, M Kliegel, H Brenner)
36 Qualitätssicherung in Kohorten Studien: Das Patienten Interview Audio-Tool (PIA-Tool) (SA Seuchter, A Beck, M Schmid, S Titze, C Wanner, U Schultheiss, A Köttgen, F Kronenberg, KU Eckhardt)
Pharmako-, Herzkreislauf- und ErnährungsepidemiologieBegehung: Donnerstag 29.9. 13:30-14:15
414 Treatment of Pediatric Epilepsy in Germany: Antiepileptic Drug Utilization in Children and Adolescents from 2004-2006 (M Dörks, I Langner, U Dittmann, A Timmer, E Garbe)
196 Drug Utilization Patterns for Oral Contraceptives Use in Adolescents and Adults in Europe (K Bardenheuer, J Dinger, J Leddin)
412 Zunahme von Alter und Schweregrad bei der perkutanen Koronarintervention (PCI) – Entwicklung des QuIK (Qualitätssicherung Invasive Kardiologie)-Registers 1996 – 2010 (S Göhring, A Albrecht, W Haerer, B Levenson, N Reifart, G Ringwald, B Troger)
95 Vitamin D status and incident myocardial infarction in the Potsdam-arm of the European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition: a pilot nested case-control study (B Buijsse, C Weikert, H Frank, J Dierkes, G Stangl, H Boeing)
335 Obst- und Gemüsekonsum bei deutschen Erwachsenen - Aktuelle Ergebnisse des telefonischen Gesundheitssurveys "Gesundheit in Deutschland aktuell" (M Rabenberg, GB Mensink)
195 Impact of Obesity on the Safety and Effectiveness of Oral Contraceptives (K Bardenheuer, J Dinger, S Möhner)
573 Einfluss der Körperzusammensetzung, der körperlichen Aktivität und des Lebensmittelverzehrs auf die Knochendichte von Kindern und Jugendlichen (A Schweter, P Lührmann)
236 Der Einfluss des Migrationshintergrundes auf das Ernährungsverhalten 11-14-jähriger Mädchen in Berlin - Ergebnisse der BSCOC-Studie (J Rüter, A Ernert, AM Bau)
634 Verteilung des Augeninnendruckes und seine Assoziationen mit okulären Parameteren und kardiovaskulären Risikofaktoren: Gutenberg Health Study. (R Höhn, A Mirshahi, EM Hoffmann, U Kottler, P Wild, D Laubert-Reh, N Pfeiffer)
635 Zentrale Hornhautdicke und ihre Assoziation mit systemischen und kardiovaskulären Parametern: Gutenberg Health Study (HM Elflein, N Pfeiffer, EM Hoffmann, R Höhn, J Lamparter, M Adler, I Zwiener, P Wild, A Mirshahi)
Public Health und PräventionBegehung: Donnerstag 29.9. 13:30-14:15
7 Qualitätskriterien in der Gesundheitsberichterstattung - Gute Praxis GBE (D Starke, J Butler, J Kuhn, T Lampert, G Tempel)
17 Warum brauchen wir einen Männergesundheitsbericht? (D Bardehle)
28 Health Data Bases for Bosnia and Herzegovina - a special Challenge (D Bardehle, S Stakic)
110 Evidenzbasierte Masernprävention in Bayern (G Hölscher, J Kuhn, S Ludwig, K Schönberger, U Nennstiel-Ratzel)
394 Impfschutz von SchülerInnen in der Sekundarstufe (D Spahn, R Kimbel, C Steinebrei, E Münster)
421 Gastric pain in slums of the megacity of Dhaka, Bangladesh – an individual and household-based survey (M Blienert, T Höpker, T Petsch, N Reker, F Weddeling)
63 Schützt permethrinimprägnierte Bekleidung Beschäftigte in der Forstwirtschaft vor Zecken? (P Kegel, B Roßbach, H Süß, U Zier, H Rüger, S Letzel)
430 Der Landesaktionsplan Gesundheitsförderung und Prävention Mecklenburg-Vorpommern (LAP): Ergebnisse einer begleitenden Evaluation in Kindertageseinrichtungen und Schulen in Mecklenburg-Vorpommern (M-V) (M Franze, W Hoffmann)
555 Motorische Entwicklungsgefährdungen bei 3- bis 6-Jährigen in Mecklenburg-Vorpommern (M-V): Update zur Assoziation mit dem sozioökonomischen Status (SES) der Eltern (A Gottschling, M Franze, W Hoffmann)
262 Präventionseffekte mobiltelefonbasierter Interventionen bei Übergewicht und Adipositas: Ein Literaturreview. (S Ernst, J Spallek, A Reeske)
478Health related locus of control and health behaviour among university students in North Rhine-Westphalia, Germany (S Helmer, R Mikolajczyk, S Meier, A Krämer)
Sozialepidemiologie und freie ThemenBegehung: Donnerstag 29.9. 13:30-14:15
518 3D-Bodyscanner – Feasibility for Epidemiological Studies (P Ahnert, A Broda, M Löffler, M Scholz)
244 Das bevölkerungsbezogene ALS-Register Schwaben: Vorstellung des Designs, des methodischen Aufbaus, und erste Ergebnisse (G Nagel, A Rosenbohm , H Ünal, G Berry, A Ludolph, D Rothenbacher)
275 Bevorzugte Sterbeorte in Rheinland-Pfalz: Ergebnisse der EPACS-Studie (M Claus, M Weber , KI Zepf , S Letzel, LC Escobar Pinzón)
301 Allergie und Schule – was juckt mich das ? Epidemiologische Daten und Wissen zu Allergien von Grundschulkindern in Bielefeld (R Bornemann, K Hagemeister)
504 Überschuldung als Indikator für Sozialstatus und der Zusammenhang mit Adipositas: Eine Querschnittuntersuchung (H Rüger, U Zier, S Letzel, E Münster)
179 Erklärungsmodelle zum Einfluss kleinräumiger kontextueller Faktoren auf die Entstehung gesundheitlicher Ungleichheit – Ein systematischer Review (V Bohn, S Voigtländer, A Mielck, O Razum)
508 Urban Health in China: The role of the Chinese household registration system on people’s health and socioeconomic status based on a survey in the megacity of Guangzhou (HJ Jahn, Y XIA, L LING, S Voigtländer, A Krämer)
Versorgungsforschung 1Begehung: Donnerstag 29.9. 13:30-14:15
16 Colonoscopy and fecal occult blood test use in Germany: results from a large insurance-based cohort (C Stock, I Schubert, P Ihle, H Brenner)
23 Prospektive Kohortenstudie zur Ableitung von Benchmarks für die Ergebnisqualität der ambulanten Kataraktchirurgie (F Krummenauer, U Hahn, S Schmickler)
633 Osteoporose in Deutschland – Epidemiologie und Versorgung (S Klein, T Schmidt , R Linder , B Häussler )
167 Häufigkeit und Versorgungsmerkmale der Herzinsuffizienz - Sekundärdatenanalyse einer Versichertenstichprobe (J Heidrich, R Mikolajczyk, S Augustin, E Garbe)
464 Die DelpHi-MV Studie – erste Erfahrungen und Ergebnisse der versorgungsepidemiologischen Demenz-Interventionsstudie (JR Thyrian, T Fiß, S Lueke, G Böwing, K Fendrich, A Dreier, W Hoffmann)
344 Does the Clock Drawing Test Predict Dementia? Results of the Leipzig Longitudinal Study of the Aged (LEILA 75+) (L Ehreke, M Luppa, HH König, A Villringer, SG Riedel-Heller)
359 The assessment of changes in cognitive functioning in the elderly: Age- and education-specific Reliable Change Indices for the Mini-Mental State Examination (MMSE). Results of the German Study on Ageing, Cognition and Dementia in Primary Care Patients (AgeCoDe) (J Stein, M Luppa, W Maier, H van den Bussche, M Scherer, H Bickel, S Weyerer, M Pentzek, B Wiese, HH Koenig, SG Riedel-Heller)
369 The assessment of changes in cognitive functioning in the elderly: Age- and education-specific Reliable Change Indices (RCIs) for the SIDAM. Results of the German Study on Ageing, Cognition and Dementia in Primary Care Patients (AgeCoDe) (J Stein, M Luppa, W Maier, H van den Bussche, M Scherer, H Bickel, S Weyerer, M Pentzek, B Wiese, HH Koenig, SG Riedel-Heller)
Versorgungsforschung 2Begehung: Donnerstag 29.9. 13:30-14:15
354Age- and Gender-Specific Prevalence of Depression in Latest-Life – Systematic Review and Meta-Analysis (M Luppa, C Sikorski, T Luck, L Ehreke, A Konnopla, B Wiese, S Weyerer, HH König, SG Riedel-Heller)
355 The association of social support and depression in later life (M Schwarzbach, M Luppa , S Forstmeier, S Riedel-Heller)
468 Subjektive Einschätzung der fachärztlichen Versorgungssituation in Mecklenburg-Vorpommern: Ergebnisse einer repräsentativen Studie bei 60-Jährigen und Älteren zu Einflussfaktoren auf die Inanspruchnahme (U Siewert, K Fendrich, W Hoffmann)
398 Dose Response Effect of Psychopathological Findings on Prosthetic Status - The Study of Health in Pomerania (S Samietz, C Schwahn, T Mundt, I Polzer, W Hoffmann, T Kocher, HJ Grabe, R Biffar)
454 Prospektiv-randomisierte Studie zur telemedizinischen Betreuung von psychiatrischen Patienten mit Telefonkontakten und SMS-Nachrichten: Explorative Zwischenauswertung der Symptomskala BSI-18 zum Ende der initialen Projektlaufzeit (N van den Berg, HJ Grabe, HJ Freyberger, W Hoffmann)
537 Informationsstatus gehörloser Personen in Deutschland zu ihrem gesetzlichen Dolmetscheranspruch und dessen Nutzung - Ergebnisse einer bundesweiten Querschnittsstudie mit Gebärdensprachvideos (JT Höcker, U Zier, S Letzel, E Münster)
141 Wie valide sind bevölkerungsrepräsentative Surveys zur Häufigkeit und Intensität der ambulanten Inanspruchnahme? (E Swart)
605Best Practices Gesundheitsportal für pflegende Angehörige – Potential vs. Realität (R Görlitz, W Ohler, M Wieser, A Rashid)
Medizinische InformatikAusstellung: Montag 26.9. & Dienstag 27.9.
Gesundheitstelematik, elektronische Patienten- und GesundheitsaktenBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
154Gesicherte Kommunikation medizinischer Daten (E Ackermann*, M Kaiser, H Schneider, T Friedl)
* Technische Hochschule Mittelhessen
248Präventionsportal Münsterland (M Storck*, F Ückert)
* Westfälische Wilhelms-Universität Münster
348Join-In - Ein virtuelles soziales Netzwerk für Senioren (H Demski*, C Duschl, W Tiedge, C Hildebrand)
* Helmholtz Zentrum München- Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
357PATRONUS - Selbstbestimmtes Wohnen von Demenzkranken durch Technologien aus dem Forschungsbereich Ambient Assisted Living PATRONUS - Independent living with dementia through technology from the research field of Ambient Assisted Living (A Urban*, A Rashid, T Zentek, G Stummer, A Schwende)
* FZI Forschungszentrum Informatik
444Der CHILI Ansatz für Transferstatistiken zur Abnahme- und Konstanzprüfung in Teleradiologie-Netzwerken über mehrere Knotenpunkte (F Schwind*, H Münch, A Schröter, HP Meinzer, U Engelmann)
* CHILI GmbH
451Charakteristika innovativer Krankenhäuser in Deutschland - Ergebnisse einer empirischen Untersuchung Liebe JD*, Hübner U, Egbert N, Frey A (JD Liebe)
* Hochschule Osnabrück
590Bedürfnisorientierte Anforderungen an IT-Lösungen im häuslichen Umfeld für COPD-Patienten (N Völlm*, M Flaig, R Bals, P Knaup)
* Universität Heidelberg
Medizinische Informatik in der VersorgungsforschungBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
494Ein Ansatz für Prospektives Health Technology Assessment (ProHTA) (M Sedlmayr*, M Gantner-Bär, P Kolominsky-Rabas, HU Prokosch)
* Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
614Die elektronische, grafisch unterstütze Schmerzanamnese innerhalb des Projekts GANI_MED der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (A Krug*, C Havemann, CO Schmidt, W Hoffmann, S Klatt)
* Universität Greifswald - Institut für Community Medicine
Integration von Patientenversorgung und klinischer ForschungBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
254Unterstützung der Patientenrekrutierung für klinische Studien auf Basis von is-h.med-Reports und i2b2 - eine Machbarkeitsuntersuchung am Universitätsklinikum Leipzig (L Voitel*, D Werner, S Sebastian, M Löbe, A Winter)
* Universität Leipzig
343Open Source Clinical Data Management mit OpenClinica (M Löbe*, F Meineke)
* Universität Leipzig
399Access control of anonymized patient records for medical research use - Cooperation with consideration of data ownership secured by digital signature (Y Zhou*, S Hanß, S Niepage, T Schrader)
* Charite
418Intersektorale Patientenversorgung und vernetzte Forschung durch Datenintegration im Gesundheitswesen (A Möller*, C Schack, P Reinecke, C Schäfer, AK Strohbach, M Gerlich, C Havemann, W Hoffmann)
* Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald Institut für Community Medicine
533Metadaten-Managementsystem für die strukturierte wissenschaftlichen Dokumentation am Heidelberger Myelomzentrum (C Heiß*, S Vijayanathan, H Goldschmidt, P Knaup)
* Universitätsklinikum Heidelberg / Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg
558Identifizierung studienrelevanter Patienten am Kommunikationsserver mit Fuzzy-Ternary-Logik (RW Majeed*, R Röhrig)
* Klinik f. Anästhesiologie, JLU-Gießen
MedizintechnikBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
314Programmierung von Benutzeroberflächen unterschiedlicher Beatmungsgeräte (S Aslan)
* Hochschule Furtwangen
572Risikomanagement in medizinischen IT-Netzwerken - Die Umsetzung der IEC 80001-1 im Krankenhaus (R Claßen*, B Fischer)
* KGNW Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen
Assistenzsysteme und mobile TechnikBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
45Szenarien und Erfolgsfaktoren für den Einsatz von iPads im Krankenhaus (F Fritz*, B Breil, M Dugas)
* Universitätsklinikum Münster
229RaMoSAR - Ein verteiltes Suchsystem zur schnelleren Rettung verletzter Personen (P Neuhaus*, H Fritze, F Ückert)
* Westfälische Wilhelms-Universität
249Konzeption und Realisierung von mobilen Anwendungssystemen für ältere Menschen auf Tablet-PCs am Beispiel des Braunschweiger Seniorenportals (E Tute*, R Behrens, W Ludwig, S Maliske, M Plischke, R Haux)
* Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik der Technischen Universität Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover
417Ansatz für ein ereignisbasiertes statistisches Modell für Normalverhalten (M Gietzelt*, J Spehr, KH Wolf, O Wilken, EE Steen, F Büsching, T Wist, M Hülsken-Giesler, A Hein, R Haux)
* TU Braunschweig
483Klinische Behandlungspfade für die Unterstützung (multizentrischer) klinischer Studien (R Kühn*, M Virgin, M Bandt)
* Universität Rostock
586Technikanalyse im Judo mit Hilfe drahtloser Sensoren (A Thiers*, T Schrader)
* FH Brandenburg
Medizinische Bild- und SignalverarbeitungBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
330Evaluierung der interaktiven Zellsegmentierung mit Hilfe des Graph Cuts Algorithmus in Fluoreszenz-Mikroskop-Bildern (C Dach*, C Held, J Wenzel, R Lang, S Friedl, R Palmisano, T Wittenberg)
* Fraunhofer IIS
Modellierung und Realisierung von klinischen ProzessenBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
370Klinische Behandlungspfade: Chance zur interdisziplinären Arbeit von Medizinern, Pflege, Ökonomen und IT und Organisationsentwicklung im Gesundheitswesen (C Weßel)
* Frankfurt am Main
619Klinische IT-Systeme und ereignisbasiertes Prozess-Monitoring im Krankenhaus (E Gattnar*, O Ekinci, V Detschew)
* Siemens Healthcare
PflegeinformatikBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
544Generische Speicherung zur Unterstützung der Informationsintegration innerhalb einer digitalen patientenbasierten Pflegeakte in der ambulanten Pflege (D Löper*, A Heuer)
* Universität Rostock
IT-ManagementBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
318Die Kosten-Analyse als erster Schritt zur ökonomischen Forschungsverwertung (S Müller-Mielitz*, U Kehrel, K Becker, G Müller-Fürstenberger, N Groth, C Ohmann, AJW Goldschmidt)
* Institut für effiziente klinische Forschung (IEKF), Münster
465Lock-In-Effekte im Innovationssystem für Krankenhaus-IT: Auswirkungen und Strategien (P Drews)
* Universität Hamburg
Anwendungsintegration, Serviceorientierte Architektur und DatenaustauschBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
91Einsatz einer ClaML-Schnittstelle zum Import von Klassifikationen (S Ngouongo*, J Stausberg)
* Institut für Medizinische Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie (IBE)
220Virtuelle Forschungsumgebungen - integrierende Informationsinfrastrukturen für die Forschung (F Dickmann*, F Viezens, S Rey, U Sax)
* Universitätsmedizin Göttingen
334Konzeptuelle Vorarbeiten zur Entwicklung eines Kommunikationsstandard für den Öffentlichen Gesundheitsdienst im Rahmen der XÖV-Projekte (M Benedict*, J Ilchmann, A Häber)
* Westsächsische Hochschule Zwickau
397Integration von HL7-Nachrichten unter Berücksichtigung des Datenschutzes (T Hoffmann*, F Zizmann, S Hanß, T Weckend, T Schrader)
* Charite
437HL7-CDA V3 für die Datenübermittlung in der Onkologie - Ergebnisse einer Standardisierungsinitiative von Industrie und Anwendern (U Altmann*, F Oemig, B Schütze)
* Justus-Liebig-Universität Gießen
484Tumordokumentation nach UICC mittels HL7 V3 (S Thun)
* DIMDI
631Case-Based Reasoning: Integration dezentraler Case Bases nach dem Vorbild von IHE (J Bleuer*, W Fierz, P Pharow, C Ludwig)
* Healthevidence GmbH
Mathematische Methoden in der MedizininformatikBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
8Ähnlichkeitsalgorithmus für medizinische Daten: Rechnungsprüfungssoftware als ein Anwendungsbereich (T Peter*, S Hölzer)
* Universität Bern
313Prediction of patient admission and emergency department visit based on clinical and administrative data within an electronic medical record (B Song*, W Gregg, Y Chen, M Jiang, D Wang, J Peterson, KH Wolf, M Gietzelt, R Haux, M Marschollek)
* Peter L. Reichertz Institute for Medical Informatics University of Braunschweig
415Missing values in deduplication tasks (M Sariyar*, A Borg)
* IMBEI, Universitätsmedizin Mainz
Rechtliche und ethische RahmenbedingungenBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
56Auswirkungen der vierten Novelle des Medizinproduktegesetzes auf Softwaresysteme in der Medizin (W Honekamp*, C Spreckelsen)
* Hochschule Zittau/Görlitz
536CRIP Privacy Regime[1] und IT-Architektur - ein Modell für Meta-Biobanken www.crip.fraunhofer.de (O Gros*, KR Heidtke, C Schröder)
* Fraunhofer IBMT
Software-EntwicklungBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
4EDV-gestützte modularisierte assessment-geleitete-Therapie-Ergebnisdokumentation (emat) (W Weinhold)
* Hochschule Fresenius
341Grenzen von semantischen Technologien zur Realisierung einer interoperablen Wissensdatenbank (I Roderfeld*, S Bartholomäus, M Lablans, F Ückert)
* Universitätsklinikum Münster
578Assist2ALS - ein Konzept für eine NFC-basierte*, mobile Lösung zur Unterstützung der medizinischen Dokumentation sowie der Logistik von Ernährungsprodukten und Verbrauchsmaterialien für ALS Patienten (A Prinz, P Menschner, A Maier, T Holm, JM Leimeister)
* Universität Kassel
Freie ThemenBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
292Akzeptanz von 3D-Visualisierung in der Biomedizin (D Skrowny*, F Dickmann, B Löhnhardt, S Rey)
* UMG
410Medfloss.org - Ein umfassendes und offenes Informationsportal zu Open Source im Gesundheitswesen (H Schmuhl*, H Demski, T Karopka)
* Universitätsklinikum Heidelberg
442Struktierte Erfassung und Dokumentation der interdisziplinären Tumorkonferenzen im Krankenhausinformationssystem (M Koca*, G Husmann, J Jesgarz, C Brandts)
* Goethe-Universität Frankfurt am Main
480Entwicklung und Einsatz eines Tools zur Erstellung interaktiver Videos für Virtuelle Patienten (F Hess*, S Huber, J Heid, B de Leng, S Huwendiek, M Haag)
* Hochschule Heilbronn
585Europaweite Integration und Analyse von Patienten mit chronischer myeloischer Leukämie (CML) (D Lindörfer*, V Hoffmann, TH Müller)
* Ludwig-Maximilians-Universität München
597Eine IT-Infrastruktur für die zahnmedizinische Forschung der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) (L Gusky*, D Ziebolz, M Fleuter, O Rienhoff)
* Universitätsmedizin Göttingen
Medizinische DokumentationAusstellung: Montag 26.9. & Dienstag 27.9.
Nutzung öffentlicher Datenquellen und RegisterBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
510Wie valide sind Fuß- und Sprunggelenkmessinstrumente? (B Hanson*, M Suk, D Helfet, D De Faoite)
* AO Foundation, Dübendorf
DatenmanagementBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
295Sensordatenverwaltung und -verarbeitung mit Hilfe von Studienmanagementsystemen (M Virgin*, A Heuer)
* Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE)
627Implementierung einer Arztliste mit Suchfunktion in einer großen epidemiologischen Studie und institutsübergreifende Bereitstellung (S Völkel*, J Henke, A Werner, S Baumeister, H Völzke)
* Institut für Community Medicine, SHIP-KEF
628Erstellung von Fragebögen und Datenerfassung in einer großen epidemiologischen Studie (SHIP) – MS Office und TELEFORM im Vergleich (R Möller*, A Werner, O Schmidt, SE Baumeister, H Völzke)
* Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
Beurteilung der medizinischen Versorgung, QualitätsmanagementBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
413Qualitätsmanagement in der Medizin - Unterschiede betriebswirtschaftlicher und regulatorischer Ansätze am Beispiel der invasiven Kardiologie (S Göhring)
* Health Care Consulting
498Nutzen der DMP-Dokumentationsdaten: Basis und Messgrundlage für Qualitätsmaßnahmen (F Hofmann*, E Donnachie)
* Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
527Webbasierte Wunddokumentation zur Steigerung der Datenqualität und Anwender Compliance - eHealth.Braunschweig (A Gerlach*, D Behrwind, H Gottschlich, B Buhr-Riehm, R Schubert, M Plischke)
* Braunschweiger Informatik- und Technologie-Zentrum GmbH
Freie ThemenBegehung: Dienstag 27.9. 12:00-12:45
373Leistungskodierung - Ein Vergleich des Österreichischen Leistungskatalogs mit der Classification Commune des Actes Médicaux (CCAM) (SB Neururer*, KP Pfeiffer)
* Medizinische Universität Innsbruck
630Definition einer Basisdokumentation klinischer Fakten und Ereignisse bei Kindern und Jugendlichen mit Lebertransplantation und datenbankbasierte Umsetzung (M Becker*, U Baumann , OJ Bott, ED Pfister, K Migal)
* Fachhochschule Hannover
Veröffentlichung & Bedingungen